W.E.S. beim 6. AOK-Firmenlauf Bochum

Im Sommer 2014 geht es bei der W.E.S. Kommunikation GmbH sportlich zu. Neun Mitarbeiter und eine Mitarbeiterin gehen am 3. Juli 2014 beim 6. AOK-Firmenlauf Bochum an den Start, um das Teilnehmerfeld mit rund 1.900 Läufern aufzumischen.

 

Sommer, Sonne, Laufschuhe

Der 3. Juli ist ein heißer, sonniger Sommertag. Das Thermometer liebäugelt mit den 30 Grad. Den Kollegen der W.E.S. Kommunikation können die Temperaturen jedoch nichts anhaben. Sie haben sich auf den AOK-Firmenlauf Bochum am Kemnader See vorbereitet und warten auf den Start. Hier wollen Sie in drei Teams Angriff auf die ersten Plätze nehmen. Das Teilnehmerfeld der Laufveranstaltung ist groß, rund 1.900 Mitarbeiter aus 173 Unternehmern mit unterschiedlichen Teamstärken sind gemeldet.

 

6. AOK-Firmenlauf am Kemnader See

Die Teilnehmer, darunter die ambitionierten Läufer der W.E.S. Kommunikation, folgen einer Strecke am Kemnader See. Dabei umrunden sie das Gewässer jedoch nicht, sondern halten sich auf der Bochumer Seite des Sees. Der Kurs ist rund fünf Kilometer lang und führt über Asphalt und Sand. Der Startschuss fällt um 19 Uhr und die W.E.S.-Teams geben alles.

 

Anstrengung mit hohem Spaßfaktor

Am Ende reicht es nicht für einen Platz auf dem Treppchen. Spaß hatten die Mitarbeiter der W.E.S. Kommunikation trotzdem. Nach rund einer halben Stunde ist der 6. AOK-Firmenlauf Bochum vorbei. Auf der Hälfte der Strecke haben Erfrischungen noch einmal für Motivation und Energie gesorgt. Schließlich geht es über die Ziellinie. Unsere Teilnehmer sind zufrieden mit ihren Ergebnissen, vor allem angesichts der Temperaturen. Diese machen sich übrigens aus einem ganz anderen Grund noch sehr positiv bemerkbar: Nach der Siegerehrung wartet die After-Run-Party für alle Teilnehmer des 6. AOK-Firmenlaufes 2014.